01. Oktober 2022 

WESTBAM

Einlass & Beginn: 21:00 Uhr

Westbam ist eine lebende Legende und eine der schillernsten Persönlichkeiten der internationalen Musikszene. Sehr oft war Westbam ganz vorne und der erste. Er war der erste DJ Deutschlands, der mit seit 1983 auflegte und Platten nicht nur aneinanderreihte, sondern mixte und daraus einen Kult machte. Er war der erste und einzige deutsche DJ der in der Blütezeit des Acid House Zeitalters nach England auf die großen Raves gebucht wurde. Er war der erste deutsche Remixer der mit seinem 2 Live Crew Mix von „We love Some Pussy“ über 2 Millionen Vinylscheiben verkaufte. Er war mit Low Spirit der Gründer des ersten und des seinerzeit erfolgreichsten Labels für Underground Dance Musik in Berlin. Er war der erste
und bisher einzige deutsche DJ, der als Kulturbeitrag für die Olympischen Spiele 1988 nach Seoul gebucht wurde. Er war Gründer des ersten deutschen Großraves Mayday, er war der einzige DJ der von der ersten bis zur letzten Loveparade auf allen Paraden auflegte und alle Love Parade Hymnen produzierte.  

In den 90ies wurden seine Tracks „Celebration Generation“, „Wizard of the Sonic“ und viele andere die Hymnen zur damals neuen und aufstrebenden Technobewegung, später etablierte er mit Technolectro „Electric Kingdom“. Mit „Sonic Empire“ hatte er den ersten Media Control Nummer 1 Hit, der ein reiner Technolectro-Track ohne Vocals war. Westbam war immer Philosoph und Vordenker der Szene.

Lineup
WESTBAM (Bassplanet Berlin)
JASON LANCER (K16/Triebwerk Dresden)
COSMO

Tickets 


VVK: 12 Euro zzgl. Gebühren