Ulsect

 

ULSECT
Stlye: Technical / Avent-garde Death Metal
Origin: Tilburg (Netherlands)
Label: Season Of Mist
Label: Per Koro / Forgotten Empire Records

ULSECT, in deren Reihen sich Mitglieder von DODECAHEDRON und TEXTURES finden, sind eine dieser einzigartigen Bands, die mit ihrem Tun und Lassen die Ketten des Konventionellen spielend bersten lassen. Eingebettet in eine dichte Aura aus transparenten Dissonanzen erzeugen die Holländer auf ihrem eben veröffentlichten, selbstbetitelten Debüt unheimlich komplexe Strukturen, die tief in den Unterleib vordringen, um dort äußerst ästhetisch für beklemmend wohlige Fäulnis zu sorgen. Das tiefdunkle Ausmaß, das diese dem Death Metal verschriebene kompakte Orgie kakophonischer, sich zu einem Gesamtwerk morbider Schönheit vereinenden Folterungen hervorruft, hinterlässt ohne Frage bleibende Wunden, die wie Trophäen gepflegt werden sollten. Zusammen mit den Tasmaniern von DÉPARTE auf der Straße ist dies das perfekte Gespann, um einem Abend beim MORBVS MAXIMVS die passend finstere Aura zu verleihen.
Prädikat: unheimlich finster, gnadenlos beklemmend
Für Fans von: DODECAHEDRON, ULCERATE, DEATHSPELL OMEGA, DÉPARTE, CHAOS ECHŒS

ULSECT breathe a captivating synthesis of dense dissonance and lucent atmosphere. Hailing from Tilburg, one of the Netherlands‘ most fertile breeding grounds for extreme music, ULSECT feature guitarist Joris Bonis and drummer Jasper Barendregt of label-mates DODECAHEDRON and former TEXTURES bassist Dennis Aarts. Their self-titled debut album embodies relentless post-death metal aesthetics fraught with shifting patterns and dark tonality. The full-length will be released in 2017 through Season of Mist.
Rating: weirdly darksome, relentless oppressive
For fans of: DODECAHEDRON, ULCERATE, DEATHSPELL OMEGA, DÉPARTE, CHAOS ECHŒS