Fleshless

 

FLESHLESS
Style: Brutal Death Metal
Origin: Decin (Czech Republic)
Label: Metal Age Productions

FLESHLESS sind eine Institution. Die Tschechen um Vladimir Prokoš (und sein Label Nice To Eat You Records), einem der aktivsten Pole im tschechischen Untergrund, sind nun wahrlich keine scheuen Zeitgenossen. Bereits seit 1993 aktiv, in den Anfangsjahren gar noch mit Drumcomputer ausgestattet, mauserten sich FLESHLESS zu einem besonders live präzise mordenden Moloch, der europaweit Spuren und eine treue, stetig wachsende Anhängerschaft hinterlässt. Mit jedem weiteren veröffentlichten Album geht die Band einen weiteren wichtigen Schritt nach vorn, dennoch ist alles vom unverwechselbaren Gütestempel FLESHLESS geprägt. Inhaltlich wie gestalterisch wird dabei kaum ein Klischee der Szene ausgelassen; triefend vor tiefrotem Körpersaft ist das Gesamtbild der Tschechen gezeichnet von der Freude am zerstückelten Menschen. Statt stumpfem Gehacke als musikalische Untermalung lässt das Pensum von FLESHLESS dagegen eine sich kontinuierlich steigernde virtuose Vielfalt zu, die innerhalb der Szene Maßstäbe setzt. Trotz dem dabei eigentlich fast nur Vollgas gefahren wird, ist das Erlebnis FLESHLESS spannend allemal. Und live eben immer wieder eine präzise Nummer.
Prädikat: präzise zerlegend
Für Fans von: LIVIDITY, DEEDS OF FLESH, GORGASM, WACO JESUS

FLESHLESS are an institution. These brutal deathgrinders around Vladimir Prokoš (and his label Nice To You Records), one of the most active poles in Czech underground, are no shy contemporaries at all. Already starting in 1993, in the beginning even equipped with a drum computer, FLESHLESS moulted to become a precise murdering moloch leaving its traces and a growing community in whole Europe. With each album the band is releasing FLESHLESS are doing one more important step forward, but everything they do is embossed by the unchangeable FLESHLESS stamp. In form and content rarely a cliché of that scene is left out, the joy for human bodies cut in pieces is just obvious. But instead of blunting demolition for a musical background the band is following a cumulative virtuosity setting standards within the scene. Due there is an addiction to high speed furiousness the FLESHLESS live experience is still and always really exciting.
Rating: precise hashing
For fans of: LIVIDITY, DEEDS OF FLESH, GORGASM, WACO JESUS