Alkerdeel

 

ALKERDEEL
Style: Sludge Black Metal
Origin: Zomergem (Belgium)
Label: ConSouling Sounds

Rau, derb und extrem dreckig ist das, was ALKERDEEL da bereits in viele Rillen gepresst haben. Die Ostflandern ließen sich genau an der Schnittstelle von Black Metal und Sludge nieder, um von dort aus ihre martialisch räudigen, von Noise-Eskapaden getränkten Bolzen abzufeuern, die gar bis weit in den Krautrock und ins Psychedelische hinein reichen. Wenn es etwas gibt, das dem Treiben von ALKERDEEL fehlt, so sind es Nuancen von Anmut, Schönheit oder gar Liebreiz, so kalt und grausam harsch werden hier die Gehörgänge ausgeschliffen, dass in jedem Fall bleibende Schäden in Kauf genommen werden müssen.
Die seit 2007 aktiven Belgier blicken mittlerweile auf drei volle Alben nebst einiger Splits und auf eine Kollaboration mit Belgiens Drone Black Metallern von GNAW THEIR TONGUES zurück. Seit geraumer Zeit unter Vertrag bei Flanderns Vorzeige-Label ConSouling Sounds, die auch Anlaufpunkt für Größen wie AMENRA, WIEGEDOOD, NADJA oder ORTEGA waren und sind, erschien im letzten Jahr der mit „Lede“ betitelte und vielerorten abgefeierte, aber auch kritisch beäugte Brocken Hass, der den Gehörnten ordentlich in einem Feld von freundlichem Orange pfeifen lässt. Aber Humor ist doch eigentlich nicht erlaubt, oder? ALKERDEEL geben zumindest einen Scheiß auf Konventionen und Genre-Repressionen. Und das ist auch gut so.
Prädikat: räudig
Für Fans von: DARKTHRONE, BURNING WITCH, WINTER, BLUT AUS NORD, BEHERIT, GNAW THEIR TONGUES

Rough, grim and extremely filthy is what ALKERDEEL already pressed into a big bunch of vinyl. These Eastern Flandrians settled exactly on the cut surface of Black Metal and filthy Sludge to fire off their martial and mangy bolts reaching even far away fields like Psychedelic and Krautrock. If there’s anything the music of ALKERDEEL is having a lack of then it might be a nuance of grace, beauty or even charm – cold and cruelly harsh ALKERDEEL’s sound is maltreating the listener’s ear canals, so remaining damages are a logical consequence.
These since 2007 active Belgians can look back on three full length albums plus a few splits and one collaboration with Belgian Drone Black Metal assault GNAW THEIR TONGUES. For already a while they are releasing their records on Gent’s well known ConSouling Sounds that has been and still is a home to acts like AMENRA, WIEGEDOOD, NADJA or ORTEGA. In 2016 the third hunk of hate under the name “Lede” was published and caused positive but also critical vibes due their willful path ALKERDEEL walk on. But anyway, that album offers you to look at the horned almighty to leave out some unfiltered breath into a friendly orange field. Do they have the permission to be humorous? Well, at least ALLKERDEEL are a Black Metal band that gives mostly a shit about what conventions and genre’s repressions need to get satisfied.
Rating: filthy, harsh
For fans of: DARKTHRONE, BURNING WITCH, WINTER, BLUT AUS NORD, BEHERIT, GNAW THEIR TONGUES