Veranstaltungen

Okt
1
Sa
AFTERRACEPARTY @ Flugplatz Litten
Okt 1 @ 20:00
Start: 11 Uhr Flugplatz Litten / BZ

Traditionell lädt der Black Saxon MC am ersten Samstag im Oktober zum Viertel-Meilen-Rennen auf den Flugplatz Litten. Und wenn abends die Sonne untergeht, zieht der Tross zurück ins Clubhaus um eine zünftigen Rockerparty zu feiern. Neben fetten Sound aus der Konserve und kühlen Drinks an der Bar gibt es gleich zwei Livebands zu erleben.

Live on stage:

 

HELLFIRE SOX (Horrorpunk / Psychobilly aus Kiew – Ukraine)

UKR– www.facebook.com/hellfiresox

Hellfire sox

THE LIVING DEADS (USA) Rockabilly

USA– www.thelivingdeads.com
Das Duo Symphony Tidwell und Randee McKnight präsentiert minimalistischen Psycho-Hillbilly-Rock’n Roll mit Burlesque Einlagen.

The living deads

 

Einlass 19:00 | Start 20:00
Vorverkauf 7 € (zzgl. Geb.)
Abendkasse tba.

 

Okt
21
Fr
Morbus Maximus – Morbide Festspiele #18 @ Eastclub
Okt 21 @ 20:00 – Okt 23 @ 5:00
Morbus Maximus - Morbide Festspiele #18 @ Eastclub | Bischofswerda | Sachsen | Deutschland

 

 

 

 

Noisepoint, Dicktator & Friends präsentieren:

MORBUS MAXIMUS

Aus der Tradition der MORBIDEN FESTSPIELE hervorgegangen, fokussiert das Festival MORBVS MAXIMVS ein zweites Mal derbes und morbides Klangmaterial. Angelehnt an früheren Schwerpunkten konzentriert sich das Ereignis auf die Verschmelzung von Konvention und Avant-garde, ohne dabei ein intellektuelles Jazz-Festival zu werden. Morbid bleibt die Marschrichtung, also wird das Programm keine Streicheleinheiten feilbieten, sondern provoziert Abwechslungsreichtum durch eine spannungsgeladene Mischung. Der eigentliche Leitfaden des Festivals ist es, sich vor spartenreinen Veranstaltungen zu hüten, sondern die Chance zu begreifen, offen denkenden Anhängern extremer Musik auch verschiedene Ansichten in einem Paket zu offerieren, ohne sich dabei in Wiederholungen zu erschöpfen.
Zusätzlich zum Geschehen auf der Bühne wird ein Rahmenprogramm verfolgt, das einen umfangreichen Metal-Markt beinhaltet, der jedem Besucher die Möglichkeit bietet, selbst ungeliebte genre-spezifische Artikel anzupreisen. Neben einem morbiden Kino in wirklich morbider Atmosphäre steigt nach Abgang der letzten Band sowohl am Freitag als auch am Samstag eine Aftershow – Klassiker nonstop vom Band (fürs Band), bis auch der Letzte umfällt.

Das Programm selbst liest sich wie folgt:
Das verkörperte Böse kriecht mit FISTULA zäh wie Lava aus den Boxen – zum ersten Mal auf Europatour werden die Amerikaner, mit dem eben veröffentlichten siebenten Album „Longing For Infection“ im Hintergrund, zusammen mit den Italienern von GRIME eine Ode an die Hässlichkeit intonieren. Abartigkeit, Hass und Verachtung sind genau das, was hier im Mittelpunkt steht. Rasant und vehement groovig hingegen packen es die exklusiv für diese Show importierten Russen KATALEPSY an, deren letztes Album „Gravenous Hour“ ein dermaßen nackenbrechender Knaller ist, dass für Brutal Death Metal-Freunde wahrlich kein Grund zum Trauern besteht. Passend dazu und erstmalig im Eastclub die vorzugsweise in Berlin beheimateten PIGHEAD, ein echter Tipp des Brutal-Untergrundes und im Herbst zudem mit neuer Platte am Start. Hollands HERDER, die die Festivalteilnahme letztes Jahr nicht realisieren konnten, versprechen, das in diesem Jahr wieder gutzumachen, und dafür einen von Hass und Wut getränkten Sludge zu versprühen, der gern an die Intensität des Hardcores gemahnt. Sphärisch düstere und verdichtete Dunkelheit mit deutlich hörbaren skandinavischen Wurzeln im Einklang mit USBM-Einflüssen bieten die gefeierten Kölner von ULTHA, die zusammen mit den Berlinern von SUN WORSHIP, deren neuestes Album „Pale Dawn“ allerorten heftig einschlägt, absurde Rituale für das Ausbleiben des Tageslichtes abhalten. Freakige Abgefahrenheit findet sich in Form der Schweizer von CONVULSIF im Programm wieder, deren Fahrwasser von den Landsleuten von MONNO bereits aufgewühlt wurde – klassische Rhythmusgruppe trifft auf Bassklarinette und verzerrte Violine und eint sich zu einem wahnsinnig machenden Kanon experimenteller Klangfassaden. Elektronisch experimentell gehen die polnischen Black Metaller von THAW vor, deren 2014er Album „Earth Ground“ ein Meilenstein ist und damit der Band den Ruf einbrachte, eine der interessantesten modernen Black Metal-Bands zu sein, was sich in Live-Auftritten auf europaweiten Festivals widerspiegelt. Rustikal Erfrischendes servieren die Tschechen von BRUTALLY DECEASED – eine hundertprozentige Hommage an den Sound des frühneunziger Schwedentodes. Ebenda und ein wenig früher verorten die eben den Untergrund aufwühlenden Leipziger von I I , was für INFERNAL INVOCATION steht, ihre Einflüsse und bilden damit ein schlagkräftiges Argument für rohen Black und Death Metal, der bisher leider nur auf der 2014er EP „Omnivorous Void“ zu hören ist. Die aus OMEGA MASSIF hervorgegangenen PHANTOM WINTER einen die Errungenschaften des seinerzeit instrumental walzenden Quartetts mit schwarzmetallischen Versatzstücken und verbalen Hassbrocken zu einer atmosphärisch morbiden Kulisse. In einer Welt, die vor die Hunde geht, sind Bands wie IMPLORE genau die Antwort, die uns all den Dreck vor Augen führt und dennoch für Momente vergessen lässt, wie nah das Unausweichliche doch eigentlich bevorsteht. Der in Berlin ansässige Dreiköpfer werkelt seit 2012 in den Fahrwassern zumeist schwedischer Ikonen und bringt kurz und präzise eine ungemeine Intensität auf die Bühne – Highspeed Death Grind mit schweren, skandinavischem Gitarrensound.

 

 

FISTULA

… fieser Sludge-Knüppel aus Akron/Ohio
www.facebook.com/fistula666

 

SUN WORSHIP

… die neue Definition von Black Metal mit brandneuem Album
www.facebook.com/sunworshipband

 

YACØPSÆ


… die Grind/Fastcore Legende aus Hamburg!
www.facebook.com/Yacoepsae

 

ULTHA

… finsterster Black Metal aus Köln.
www.facebook.com/templeofultha

 

THAW


… experimenteller Noise Black Metal aus Polen
http://thawnoise.com/

 

GRIME


… schleifender Sludge-Sumpf aus Triest/Italien
www.facebook.com/Grime666Grime

 

BRUTALLY DECEASED


… Death Metal der guten alten Schule aus Tschechien
www.facebook.com/brutallydeceased

 CATALEPSY

RUS/ Brutal Death Metal

https://www.facebook.com/Katalepsymoscow

HERDER

NL/ Sludge/ Stoner/ Hardcore

https://www.facebook.com/herderisharder

 

I I

D/ Raw Black/ Death Metal

https://www.facebook.com/I.I.evoke

 

PHANTOM WINTER

D/ Sludge/ Doom/ Black Metal

https://www.facebook.com/wintercvlt

 

IMPLORE

D/ Death-Grind

https://www.facebook.com/imploreband

 

PIGHEAD

D/ Brutal Death Metal

https://www.facebook.com/PigheadOfficial

 

CONVULSIF

CH/ Avant-garde/ Noise

http://www.convulsif.ch

 

BRUTALLY DECEASED

CZ/ Old School Death Metal

https://www.facebook.com/brutallydeceased

 

Vorverkauf Wochenendticket 30 € (zzgl. Geb.) / 1-Tagesticket 18 € (zzgl. Geb.)
Tickets auch online bei www.tixforgigs.de sowie an allen bekannten Eastclub-Vorverkaufsstellen.
Abendkasse Wochenendticket 40 € / 1-Tagesticket 25 €

 

… weitere folgen demnächst! Mehr Infos unter:
www.morbus-maximus.de

Okt
28
Fr
VOLXSTURM + ROTZ & WASSER @ Eastclub
Okt 28 @ 0:00

VOLXSTURM

GER – Sunny Bastards/Contra Rec.

https://www.facebook.com/volxsturm69

Volxsturm

volxsturmband1

 

ROTZ & WASSER

GER – Bandworm Rec.

https://www.facebook.com/Rotzwasser

Rotz_&_Wasser

CHEAP STUFF

GER – Contra Rec.

http://www.cheapstuff-band.de

 

VOLXSTURM aus Schwerin zählen zu den bekanntesten Oi!-Punk-Bands des Landes. Für sie stand stets das Thema „Unity“ hoch im Kurs, sehen sie doch ihre Wurzeln sowohl in der Skinhead Bewegung als auch im traditionellen Punkrock. Ihr Herz schlägt links, auch wenn ihr Bandname bisweilen provoziert. Sie selbst bezeichnen ihren Sound mittlerweile als „Chaos Rock’n Roll“, was allerdings ihre musikalischen Qualitäten nicht schmälern soll, stieg doch ihr letztes Album „Massenuntauglich“ gar in die offiziellen Albumcharts ein. Seit 25 Jahren sind sie nun schon auf ihrem feuchtfröhlichen Trip über die Bühnen der Republik. Grund genug, um eine kleine, zünftige Jubiläumstour mit ein paar guten alten Freunden zu starten. Und so chartern sie gemeinsam mit ROTZ & WASSER und CHEAP STUFF einen Tourbus, um im Oktober einige Clubs des Ostens zu besuchen.

ROTZ & WASSER aus Hamburg singen ein Hohelied auf die Grundfesten des Oi! – Fußball, Sex und Alkohol, wogegen CHEAP STUFF’s Streetpunk eher amerikanisch daher kommt. Sie schlagen in dieselbe Kerbe wie die BOMBSHELL ROCKS oder U.S.BOMBS. Kritiker meinen: “Wenn die nicht aus Dresden sondern vom Huntington Beach wären, würden alle T-Shirts von denen anhaben!”.

Vorverkauf 16 € (zzgl. Geb.)
Tickets gibt es via CTS/Eventim überall wo es Tickets gibt.
Abendkasse 20 €

Okt
29
Sa
DÄMSE & GHOST ENTERNTAINMENT CREW @ Eastclub
Okt 29 @ 0:00

3 Dj’s:

K-DJ,

Low-Key 

dj_low_key_cursive_logo_grey_and_black.jpg

no.data

Drum and Bass & DUBSQUAD

 

LIVE-DRUMS UND ELECTRONICA, MASSIV BIS MINIMAL VOM DUB ZUM RAVE UND WIEDER ZURÜCK OHNE WAS AUSZULASSEN

 

REMMI DEMMI SPECIAL @ Eastclub
Okt 29 @ 0:00

Live on stage:

 

DÄMSE

 

GER – idealPOP

https://www.facebook.com/Daemseland

 

daemse

 

„Und dann ist es doch passiert. Das Unumkehrbare ist geschehen. Die globale Bedämsung ist nicht mehr aufzuhalten! Drohte die Menschheit in Tristesse und kultureller Monotonie zu versinken, so sind nun drei äußerst gut aussehende Auserwählte vom Planeten Dämserus gekommen, um alle Menschenkinder in glücksgeschwängerte Ekstase zu versetzen. Da man das Gemüt eines Dämserianers eher als bonoboistisch beschreibt, ist das Mittel der Wahl der globalen Bedämsung brünstige Beschallung. Hierbei handelt es sich natürlich nicht nur um Musik, die einen exquisiten Hörgenuss hervorruft, sondern auch unweigerlichen zu körperlichen Erregungen führt. Raven, Headbangen oder Tanzen, kack‘ die Wand an: We call it #dämsen! Im Zuge der nächsten Bedämsungsphase erscheint nun der zweite Datenträger SONGS FOR THE DÄMS. Mit dieser Veröffentlichung rückt die Vollendung des Missionierungsauftrags in greifbare Nähe.“

Verwirrt? Na dann einfach mal rein lauschen:

… oder schauen:

http://www.youtube.com/channel/UCA6b6pF-AukYPi1SXv0fdwQ

 

Und drum herum gibt es Party mit der GHOST ENTERTAINMENT CREW aus Dresden – das sind die DJ‘s: DJK, Key-Low und No.data. Sie haben Drumbazz, Techno, Dubstep und Experimental Sounds im Gebäck.

 

Vorverkauf 4 € (zzgl. Geb.)
Abendkasse 5 €

 

Unsere Ticket-Vorverkaufsstellen sind:

Eastclub – Neustädter Strasse 6 – 01877 Bischofswerda
Bike Work Shop – Dresdener Str. 64 – 01877 Schmölln Putzkau
Colorado Fashion – Altmarkt 13 – 01877 Bischofswerda
Little John Bikes – Holzmarkt 29 – 02625 Bautzen
Musikhaus Löbner – Kesselstr. – 02625 Bautzen
Bücher & Spielwaren Robert Philipp – Hohe Str. 1 – 01900 Großröhrsdorf
SAXticket – Königsbrücker Str. 55 – 01099 Dresden
Konzertkasse im Florentinum – Ferdinandstr. 12 – 01069 Dresden

 

Tickets im Onlineshop gibt es bei:

www.east-club.de
www.facebook.com/eastclub
www.tixforgigs.de / www.eventim.de

Nov
5
Sa
HELLOWEEN PARTY @ Eastclub
Nov 5 @ 0:00

HELOWEEN PARTY

zombie ii

Nov
19
Sa
Samstag 19. November 2016 Depeche Mode Party >>> verlegt auf den 14.01.2017 !
Nov 19 @ 0:00
Nov
26
Sa
Abiparty 2016 @ Eastclub
Nov 26 @ 22:00

Samstag 26.11.2016

 

Abiparty 2016

graduate-150375_960_720

Auch in diesem Jahr lädt das Goethe-Gymnasium Bischofswerda wieder zur Abifatsche in den East Club ein. Erstmalig steigt das Event unter dem Motto “Battle of the DJ’s”. Dafür suchen wir noch erfahrene DJ’s oder die, die es mal werden wollen.

silhouette-1594698_960_720

Wer also Lust hat am 26.11 gegen die Lausitz Players und S.O.S anzutreten, der kann sich bis zum 18.11 unter folgender E-Mail Adresse melden: east-battle@web.de

anniversary-157238_960_720

Mit kühlen Drinks und abwechslungsreicher Musik zum fairen Eintrittspreis, wollen wir gemeinsam mit euch alles geben und einen unvergesslichen Abend erleben. Die Einnahmen kommen ausschließlich einem guten Zweck zugute – unserem diesjährigen Abiball.

 

*Infos*

Start: 22.00 Uhr
Abendkasse: 5€

 

*Special*

 

-Welcome Drinks für die ersten 50 Gäste
-Chillout Lounge
Wir freuen uns auf euer Kommen!

Dez
3
Sa
GEFÜHLSECHT @ Eastclub
Dez 3 @ 22:00

Samstag 3. Dezember 2016

 

GEFÜHLSECHT

 

Gefühlsecht ist die musikalische Saga, die noch mit echtem Herzblut geschrieben wird. Taucht ein in die Welt der Melodien und Töne aus gefühlvollem Deep House, treibenden Tech House und flotten elektronischen Beats. Während draußen langsam der Winter Einzug hält, vitalisieren wir Eure Gemüter mit den besten House- & Clubtunes, die auf direktem Wege aus der Vene in Euer Herz gehen. Audiovisuell in Szene setzen können das ganz besonders gut die werten Herren Hot Bananas, deren Soundtrack dazu gefühlsechter nicht sein kann. Wenn die zwei Kult-DJs Wochenende um Wochenende ihre Anhänger gewohnt zuverlässig um den Verstand bringen, durchlebt die Crowd alle
Steigerungsformen von “verrückt sein”. Mission: “to be banana”! Das Rezept dafür beinhaltet neben House, Electro und Black Music auch noch klar erkennbare Spuren von Disco und Pop. Erlebt einen taktvollen Abend und schreibt diese Geschichte mit eurem Herzblut.

 

LINEUP

line-up

 

HOT BANANAS & FRIENDS

 

hot-bananas

(Tokabeatz / Vegastars)
“Einmal Um Die Welt” / “Deeper Love Remix”

http://www.facebook.com/hotbananas 

http://www.hotbananas.net

 

WWB

 

wwb

(Bischofswerda / Magnetical B. Antwerpen)
http://www.wwb-music.com /

http://www.facebook.com/WWB.music

 

 

Einlass 22:00 | Start 22:00
Vorverkauf: 5,00 € zzgl. VVK Gebühr
Abendkasse: 7,00 €

Dez
9
Fr
PRO PAIN @ Eastclub
Dez 9 @ 20:00

 

Freitag 9. Dezember 2016

 

MAD, Slam, Fuze presents:

 

pro-pain_komah_undivided

 

 

PRO PAIN

 

“25 Jahre Pro Pain Tour 2016”

 

25 Jahre on the Road und dabei kein bisschen leiser! Gary Meskil und seine Mannen lassen es sich nicht nehmen, auch im Jubiläumsjahr ihre regelmäßige Stippvisite in ihrem Lieblingsclub abzuhalten. Sie sind Urgesteine des NY-Hardcore der frühen 90er Jahre und haben bis heute nichts an Energie und Spritzigkeit eingebüßt. Ihre Shows im Eastclub sind legendär!

 

pro-pain_02Label: SPV / Rawhead
Aktuelles Album: „voice of rebellion“
www.pro-pain.com

 

Support:

 

UNDIVIDED

 

undividedUSA – NY-Hardcore
www.facebook.com/undividedny/

 

KOMAH

 

komahBEL – Groove Metal
www.facebook.com/komahofficial

 

 

Einlass 20:00 | Start 21:00
Vorverkauf: 14,00 € zzgl. VVK Gebühr
Abendkasse: 17,00 €

Tickets auch via CTS Eventim an allen bekannten Vorverkaufsstellen und online unter http://www.eventim.de erhältlich.

 

Dez
10
Sa
Tohuwabohu international @ Eastclub
Dez 10 @ 21:00

 

Samstag 10. Dezember 2016

 

 

Tohuwabohu international

 

Ein Abend im Rahmen der Anne-Frank-Ausstellung im Goethe-Gymnasium in Bischofswerda mit Klezmer-Klängen, Brass- und Balkanbeats, Electroswing und Ska!

 

Live on stage:

 

Banda Internationale (Brass – Dresden)

 

banda-internationale

 

Banda Internationale ist gelungene Integration. Aktive Teilhabe ist der Weg zu einer gesunden Zivilgesellschaft, das sagten sich Musiker des Dresdner Brass-Kollektivs Banda Comunale. Sie luden geflüchtete, in Dresden gestrandete Musiker aus aller Welt ein, bei ihnen mitzuspielen. Seither ist das Ensemble zu einer hochkarätigen Bigband herangewachsen, preisgekrönt und gerngesehener Gast auf Festivals aller Art im ganzen Lande. Banda Internationale spielt live die härtesten Töne für Blechblasinstrumente…höllenschnell, virtuos, wahnsinnig…lateinamerikanische Cumbias, dreckigen Rock and Roll, Funk, Ska, rumänische Coceks, Afrobeat und Orientalisches.

 

http://banda-internationale.de/

 

 

Die Bagles (Klezmer-DD)

 

die_bagles

 

Um Verwechslungen vorzubeugen: Die Bagels sind nicht essbar, aber durchaus zu genießen. Im Klezmer verwurzelt reicht Ihr Horizont mittlerweile von Argentinien bis Zypern mit Hauptohrenmerk auf Balkan und Mittelamerika. Die Interpretation durch Akkordeon, Klarinette / Saxophon und Gitarre wird bisweilen durch Kontrabass und Schlagzeug ergänzt.

 

http://www.diebagles.de/

 

An den Plattentellern:

 

noir.man (BIW)

 

dj_noirman

http://www.dj-noirman.de/

 

 

Einlass 20:00 | Start 21:00
Abendkasse: 5,00 € (ermäßigt 3 €)

Dez
17
Sa
BIG FAT SHAKIN @ Eastclub
Dez 17 @ 21:00

 

Samstag 17. Dezember 2016

 

BIG FAT SHAKIN

 

Big fat shakin

 

Mäc’n Roll

Rock’n Roll live und von Platte im zünftigen Ambiente. DJ Mäc präsentiert die Rock- und Alternative Klassiker der letzten Jahrzehnte und hat sich diesmal auch eine ganz besondere Liveband eingeladen.

Big Fat Shakin (Berlin)
Big Fat Shakin´ – eine Überdosis Rock `n´ Roll, ein Feuerwerk an saftigen Hits, eine irre Show und unbändige Spiellaune. Zwei Jungs und eine Frau am Kontrabass präsentieren eindrucksvoll Rockabilly, Rock `n´Roll, Surf und Rockklassiker im 50´s-Gewand. Mit viel Witz und Ironie bitten Big Fat Shakin´ zum Tanz. Seit 2004 bringen Big Fat Shakin´ mit ihrem Mix aus Rock `n´ Roll, Rockabilly, Swing & Surf eine schweißtreibende Überdosis Rock `n´ Roll auf die Bühne. Ein Feuerwerk aus saftigen Hits von Elvis, Eddie Cochran, Johnny Cash und Chuck Berry – Songs von Brian Setzer oder Dick Dale inklusive!
Doch nicht nur die Klassiker gehören zum Repertoire – die Abwechslung macht’s! So finden sich auch Songs von Roxette, Bruno Mars oder Kim Wilde im Rockabilly-Kleid wieder und mischen ordentlich mit. Big Fat Shakin’ setzt alles daran, ihr Publikum sofort mitzuziehen und zu akrobatischen Höchstleistungen zu verführen. Die vierköpfige Band fährt stilecht mit mehrstimmigen Gesängen auf, wobei jeder der einzelnen Musiker mal als Hauptsänger agiert. Und das sieht nicht nur gut aus, wenn die Kontrabass spielende Frau (Miss Magenta McKinley) in der Band den Bruno Mars singt.
Seit 2008 zählen Big Fat Shakin´ zu den Hausbands des Berliner Kultladens „Clärchens Ballhaus“ und begeistern dort einmal im Monat an zwei Abenden mit ihrer Overdose-Show.

http://www.bigfatshakin.de/

 

Einlass 20:00 | Start 21:00
Vorverkauf: 5,00 €
Abendkasse: 7,00 €

 

 

Dez
24
Sa
CAFE DER EINSAMEN HERZEN @ Eastclub
Dez 24 @ 22:00

 

Samstag 24. Dezember 2016

 

CAFE DER EINSAMEN HERZEN

 

 

You are not alone

 

Der alljährliche Fluchtort vorm heimischen Weihnachtswahn. Offener Abend für alle Heilige-Nacht-Schwärmer. Ungezwungenes Beisammensein!

 

Einlass 22:00 | Start 22:00
EINTRITT FREI!

 

Dez
25
So
22 JAHRE EAST CLUB @ Eastclub
Dez 25 @ 22:00

 

Sonntag 25. Dezember 2016

 

22 JAHRE EAST CLUB

 

 

live-concert-388160_960_720

 

22 Jahre Eastclub Party

Geburtstagsparty des Eastclub mit den aktuellen und ehemaligen Eastclub-DJ’s an den Reglern. Party auf mehreren Floors!

 

 

Einlass 22:00 | Start 22:00
EINTRITT FREI!

 

Dez
26
Mo
MOTÖRHEAD CZ. @ Eastclub
Dez 26 @ 21:00

Montag 26. Dezember 2016

 

Lemmy’s Birthday Party

 

lemmy

 Wikipedia Foto: Mark Marek Photography

Letztes Jahr kurz nach Weihnachten verstarb mit Lemmy Kilmister die ultimative Ikone des Rock’n Roll. 70 Jahre zuvor, Heiligabend 1945, wurde er geboren. Er war immer geradeaus, direkt und kompromisslos was sein Leben und seine Musik anbelangte. Er hasste die Stones, das Establishment und die Spießigkeit, er liebte die Beatles, Jack Daniels und Spielautomaten. Viele haben es versucht, ihn zu imitieren, aber das ist schlichtweg nicht möglich, denn Lemmy war das einzig wahre Original. Und als echter Rocker-Schuppen möchten wir ihm natürlich auch gebührend Tribut zollen. Es gibt Jacky Cola bis zum Abwinken und natürlich ordentlich MOTÖRHEAD um die Ohren! Dafür sorgen sehr authentisch agierende Gäste aus Tschechien:

 

MOTÖRHEAD CZ

 

MOTÖRHEAD

http://motorheadtribute.cz/

 

Einlass 20:00 | Start 21:00
Vorverkauf: 10,00 €
Abendkasse: 12,00 €

 

 

 

Jan
14
Sa
DEPECHE MODE PARTY @ Eastclub
Jan 14 @ 21:00
DEPECHE MODE PARTY @ Eastclub | Schmölln-Putzkau | Sachsen | Deutschland

Samstag 14. Januar 2017

 

DEPECHE MODE PARTY

 

Depeche Mode kommen 2017 auf große Global Spirit Welt Tournee und spielen im Sommer unter anderem in Dresden und Leipzig. Wem das nun aber noch zu lange hin ist, dem kann geholfen werden. Wir präsentieren eine ganze Nacht lang den Sound der Kultband und laden zu einer zünftigen Depeche Mode & 80er Jahre Party. Für den richtigen Sound sorgt:

 

DJ Martin

 

Leipzig – www.constructiontime.de
Er spielt alle Hits, B Seiten und rare Live Versionen von Depeche Mode, und auf Wunsch baut er auch artverwandte 80`s Synthiepop & E.B.M. Stücke mit ein. Für ein wenig Livefeeling gibt’s als Special Gimmick wieder eine synchrone Videoshow.

 

Einlass 21:00 | Start 21:00
Abendkasse: 5,00 €

Jan
20
Fr
ERIC FISH & FRIENDS “Mahlstrom-Tour” @ Eastclub
Jan 20 @ 21:00

Freitag 20. Januar 2017

 

ERIC FISH & FRIENDS
“Mahlstrom-Tour”

 

eric1

 

 

Hätte das Jahr 465 Tage, der Singer und Songwriter Eric Fish würde sie gerne alle bespielen. Unermüdlich sucht er die Nähe zu seinem Publikum. Sein Liedermacher-Soloprogramm „Eric Fish & Friends“, welches nicht selten die 3 Stunden Marke überschreiten, zählt zu einem Erlebnis der besonderen Art. Seit 1991 ist er Frontmann der Band Subway to Sally, mit der er 15 Alben und zahlreiche vorderste Chartplatzierungen vorweisen kann. 2007 gewann er mit Subway To Sally den Stefan Raabs Bundesvision Songcontest und ihre Live-DVD der Akustiktour „Nackt” erhielt die goldene Schallplatte. Ihre Tourneen führten sie nach Nord – und Südamerika, China und Osteuropa. Doch immer wieder tankt er Kraft und neue Energie bei seinen sehr intimen Konzerten, in denen er seinen Fans tiefe Einblicke in seine „eigene“ Welt gewährt.

 

 

Pressemitteilung 26.5.2016

ERIC FISH & FRIENDS

MAHLSTROM – Das neue Album VÖ 26.8.2016

ROMANTISCH – ANALYSIEREND – AUFRÜTTELND

 

Eric Fish - MAHLSTROM

 

Sänger, Songschreiber, Liedermacher, SUBWAY TO SALLY Frontmann ERIC FISH mit dem sechsten Solo – Album

Besetzung:
Eric Fish: Gesang, Gitarre, Bouzouki, Cinco
Rainer Michalek: Gesang Gitarre, Mundharmonika
Gerit Hecht: Klavier, Akkordeon

Gastmusiker:
Johanna Krins: Gesang, Klavier
Uwe Nordwig: Gitarre
Sebastian Meyer: Schlagzeug
Etienne H.H.: Bass

Die Studioaufnahmen zu MAHLSTROM stehen kurz vor dem Abschluss. Geprägt von kämpferischer Gesellschaftsanalyse, Selbstironie und einem im Liedermachergenre unerlässlichen Sendungsbewusstsein, haben ERIC FISH und sein alter ego GERIT HECHT 13 Lieder auf dieses Album gebannt. Erstmals tauchen in der Instrumentierung auch Schlagzeug und Bass auf. Gespielt von alten Weggefährten wie SEBASTIAN MEYER (drums, Ex POTHEAD, EX KNORKATOR) und jungen Wilden wie ETIENNE H.H. (Bass, CUBE), den ERIC FISH bei der Produzentenarbeit für die Leipziger Band CUBE kennen – und schätzen lernte.
Außerdem prägt die sagenhafte Stimme von JOHANNA KRINS (auch Klavier) ein Lied.

Die Entscheidung für Bass und Rhythmuselemente wurde während der Produktion sukzessive getroffen. Frei nach dem Motto: „Es gibt keine Regeln außer jenen, die wir uns selbst auferlegen“ gab man dem Gefühl nach, dass die Option Groove in einigen der Kompositionen ohnehin angelegt war, die Lieder durch Hinzunahme von Bass und Drums also nur gewinnen konnten. Das Ergebnis macht Spaß, nimmt mit und lässt den Hörer nicht ohne ein Gefühl zurück, sich selbst hinterfragen zu müssen.

Die musikalische und lyrische Reise führt mitten durch ERIC FISHs persönliches Universum. Die Pfade fast schon intimer Selbstbetrachtungen kreuzen sich immer wieder mit heißen Themen aus Gesellschaft und Politik und machen so deutlich, dass der Mensch nicht nur für sich allein lebt und verantwortlich ist.

Kompositionstragend ist nach wie vor das typische Spiel des ERIC FISH mit allen möglichen Saiteninstrumenten, pendelnd über den Höhen und Tiefen der Texte zwischen filigranem Picking, Lagerfeuerattitüde und Rock’ n Roll Farben, perfekt und ausgewogen gepaart mit dem Klavier von GERIT HECHT.

Die Titelliste:

1. DES LEBENS LAUF
2. MAHLSTROM
3. KREUZFAHRT
4. MILLIONEN MEILEN
5. MOMENTE
6. NEID
7. STAUNEN
8. SPUREN
9. DAS RAD
10. GEBEN UND NEHMEN
11. INS LICHT
12. ZEIT VERSTREICHT
13. SCHLAF

Erscheinen ist das Album am 26.8.2016 bei ERIC FISH s eigener Plattenfirma ESOX MUSIC, Vertrieb über die ALIVE AG,
die Promotion wird von SANDRA EICHNER koordiniert, se@rosenheim-rocks.de
Interviewtermine – und Anfrage koordiniert sie, ERIC FISH steht gerne zur Verfügung.

Label: Esox Music (Alive) | Aktuelles Album: „Malstrohm“ (2016)
http://www.ericfish.de

 

 

Support:

KIMKOI

 

kimkoi

 

KimKoi könnte auch gut ein sexuell ambivalenter Manga-Super-Antiheld sein. Könnte, aber vielmehr ist es ein musikalisches Projekt, entstanden in der Einöde Mitteldeutschlands, zum Leben erweckt von Michael Schock und Lars Buchenau, geformt und geleitet von Richard Pappik (Element of Crime) und Michael Murauer. Ein Experiment, dass durch das Mitwirken verschiedenster Musiker, stetig nach neuen Ansätzen und Wegen sucht. Anders sein will und anders ist. Auf seine Art dann doch der Antiheld der Populärmusik. Angetrieben von dem Gefühl, in diesem Leben nichts lieber tun zu wollen, als Musik zu schreiben und zu spielen, wird seit 2013 liebevoll am ersten Werk gearbeitet. Was da entsteht ist wie ein akustischer Tarantino-Film. Da trifft Rap (Der Reimteufel) auf Mariachi Trompete (S. Regener), Pop auf Barockorchester und Cello (B. Deutung) auf Flamenco Rhythmen. 2013 mit dem Thüringen Grammy als bester Liveact prämiert, brennen KimKoi darauf ihre Vision der Welt zu präsentieren. Vom Lagerfeuer bis zum Stadion!

http://www.kimkoi.de

 

Einlass 20:00 | Start 21:00
Vorverkauf: 14,00 € zzgl. VVK Gebühr
Abendkasse: 17,00 €

 

 

Tickets auch via CTS Eventim an allen bekannten Vorverkaufsstellen und online unter www.eventim.de erhältlich.

Jan
21
Sa
Mäc’n Roll und Starfucker @ Eastclub
Jan 21 @ 21:00

Samstag 21. Januar 2017

 

Mäc’n Roll

 

Rock’n Roll live und von Platte im zünftigen Ambiente. DJ Mäc präsentiert die Rock- und Alternative Klassiker der letzten Jahrzehnte und hat sich diesmal auch eine ganz besondere Liveband eingeladen.

 

STARFUCKER
… a tribute to the ROLLING STONES

 

 

sf_web_start

Seit 1998 besteht Starfucker als professionelle Rolling Stones Coverband. Mit über 800 erfolgreichen Konzerten in Deutschland, der Schweiz, Österreich und Belgien ist Starfucker die meist gebuchte Stones Tributeband Deutschlands. Die Musiker um Frontmann und Mick Jagger Reinkarnation Mike Kilian (Rockhaus) gehören schon seit Jahren zu den Hochkarätern der deutschen Rocklandschaft. Sie teilten sich bereits die Bühne mit Eric Clapton, Tom Jones, Robin Gibb, Bryan Adams, Jennifer Rush, Sweet, Slade, Marmalade, Equals und vielen anderen.
Bei Konzerten von Starfucker spürt das Publikum den Geist von Jagger, Richards und Co. hautnah. Mit den großen Hits wie “Angie“, „Ruby Tuesday“, „Paint it Black“, „Satisfaction“ und vielen mehr, lässt die Band kaum Wünsche offen um das Herz jedes Stones-Fans höher schlagen zu lassen. Der charismatische Frontmann Mike Kilian ist selten um einen frechen Spruch verlegen und heizt das Publikum so an, dass die Band stets nur nach Zugaben von der Bühne gelassen wird.

 

Einlass 20:00 | Start 21:00
Vorverkauf: 13,00 € zzgl. VVK Gebühr
Abendkasse: 16,00 €

 

Tickets auch via CTS Eventim an allen bekannten Vorverkaufsstellen und online unter www.eventim.de erhältlich.

Jan
28
Sa
RM Club Party @ Eastclub
Jan 28 @ 22:00

RM Club Party

 

plakat-east-28-01

 

… mit Romano Meinert (RM Club Kamenz – www.facebook.com/MeinertRomano)

 

romanom

 

… und Gästen

 

Feb
4
Sa
EASTBEATZ @ Eastclub
Feb 4 @ 22:00

 

 

Samstag 4. Februar 2017

 

EASTBEATZ

 

Neues Jahr – neue Vorsätze – neue Partys.
Eastbeatz heißt unsere neue Veranstaltungsreihe, die Remmi Demmi ablösen soll. Das Prinzip bleibt dennoch dasselbe: kühle Drinks und heiße Musik zum fairen Eintrittspreis. Zur Premiere sorgen für den guten Sound:

 

 

EL AIR AKA LARS WARS

» R1 Leipzig / Schwepnitz

 

EL AIR

www.facebook.com/ElAirPage

 

 

PAUL HAUSWALD

» Eastclub / Bischofswerda

 

Paul Hauswald

www.facebook.com/paulhauswald

 

 

ELEC’S STRO

» Beach Bar BZ / Bautzen

Steve Suska

 

www.facebook.com/steve.suska

 

 

Euch erwarten heiße Club Sounds von House, Twerk, Bass bis zu den Charthits.

 

 

Einlass 22:00 | Start 22:00
Abendkasse: bis 23 Uhr nur 3,00 €, danach 5,00 €