Veranstaltungen

Apr
14
Sa
Heavens in Motion – The Depeche Mode Night @ Eastclub
Apr 14 @ 19:00

HEAVENS IN MOTION
The Depeche Mode Night

him

Die Premiere im East Club Bischofswerda auf drei Floor`s mit zwei Live Act`s und sechs DJ`s! Depeche Mode – dieser Name bürgt seit drei Jahrzehnten für zeitgenössische Popmusik. Die Formation um David Gahan, Martin Gore und Andrew Fletcher wurde zum Synonym für musikalische Avantgarde. Sie sind Garanten für kunstvolle Popmusik, der sich über flüchtige Moden souverän hinweggesetzt hat. Ihre meist ausverkauften Konzerte entwickelten sich zu Festen kollektiver Euphorie und uneingeschränkter Zuneigung. Nicht ganz so langjährig, aber mindestens so erfolgreich ist die “HEAVENS IN MOTION – The Depeche Mode Party“, welche am 04.November 2000 im Görlitzer Club Nostromo seine Prämiere feierte. Am 14.04.2018 öffnen sich zum ersten mal die Türen des legandären East Club Bischofswerda für einen ganz besonderen Abend – „Heavens In Motion – The Depeche Mode Night”“. Ein musikalisches und virtuelles Vergnügen für Depeche Mode- Kenner und eine Offenbarung für alle, die Depeche Mode für sich entdecken wollen.

Live sind mit dabei:

ELEGANT MACHINERY
SWE /// www.facebook.com/elegantmachinery.band/

Die schwedische Synthpop Band Elegant Machinery wagt fünf Jahre nach der Trennung jetzt ein überraschendes Comeback – mit einer neuen EP namens „I“ und präsentieren sich auch wieder Live in gewohnter Qualität.

LIGHTS OF EUPHORIA
DEN/GER /// www.facebook.com/lightsofeuphoria

Getrost kann man das dänisch-deutsche Duo Jimmy Machon und Torben Schmidt als eines der Urgesteine der internationalen Electro-Szene betiteln! Ursprünglich eher als Projekt ins Leben gerufen (man erinnere sich z.B. an den Hammertrack „Subjection“ mit Gesangspart von LeætherStrip Mastermind Claus Larsen auf dem Body Rapture Sampler des Kultlabels Zoth Ommog), führte die erfolgreiche Zusammenarbeit zum Wunsch, LOE kontinuierlich als „richtige Band“ voran zu bringen. Erfolgreich, wie man seit über 20 Jahren an Hits wie „Give me you“, „True Life“, „One Nation“, „Fading Moments“ oder „Sleepwalk“ sieht.

Weitere Infortaionen: https://www.facebook.com/heavensinmotion/

Mai
5
Sa
Phillip Boa & The Voodoo Club @ Eastclub
Mai 5 @ 21:00

Phillip Boa and the Voodoo Club
… play singles and songs from their catalogue

Literatur1

“One of the most influential continental bands” (NME)

Phillip Boa (*18.01.1963, Dortmund), Songwriter, Sänger, Gitarrist, Komponist und Kopf der Band “Phillip Boa and the Voodooclub”, lebt in Dortmund, Hamburg und auf der Insel Malta. Er gründete 1985 die Avantgarde-Pop bzw. Independent-Band “Phillip Boa and the Voodooclub” und erlangte ab 1989 mit seiner vom britischen Post-Punk, Indie-/Alternative Rock und Avantgarde beeinflussten Musik internationale Anerkennung. Auf dem eigenen Constrictor-Label wurden neben eigenen Platten auch Alben und Singles vor allem britischer Independent-Bands veröffentlicht.

Eine der Stärken des Voodooclubs ist es, “klassische Songstrukturen aus der Rock- und Popkultur fast unbemerkt mit komplexen Strukturen und Farben aus einer popfremden Welt zu unterwandern” (Melody Maker). Boa’s Kompositionen und cinematische Songtitel werden europaweit oft als Hintergrundmusik oder Soundtracks für Reportagen, Dokumentationen und Filme verwendet, u. a. steuerte er diverse Songs für das preisgekrönte BBC-Drama “Redemption” bei (mit den Oscar nominierten Schauspielern Sir Tom Courtenay und Miranda Richardson).

Musikalisch ist der Voodooclub nach diversen Umbesetzungen wieder eine Macht. Der neue Bassist Thilo Ehrhardt schaffte es in kürzester Zeit sich im Voodooclub einzubringen und gilt nicht umsonst als einer der besten jungen Bassisten Europas. Ausflüge in Free Jazz oder afrikanischer Voodoo-Kultur erscheinen mühelos und werden geschmackssicher in Songs und Auftritte integriert, ohne die Herkunft der Band (Post-Punk, Indie-/Alternative) zu verraten. Boa selbst, nach vielen Jahren der Erfahrung und dem Studieren guter Gesangsdozenten, erreicht heute eine enorme vokale Sicherheit, Individualität und stimmliche Bandbreite. Seit 2014 arbeitet die Band sehr erfolgreich mit verschiedenen Sängerinnen und hat weiter an Komplexität und Schärfe gewonnen.

Das Album “Bleach House” (08/2014) erreichte mit Platz 7 in den Albumcharts die beste Platzierung der Bandgeschichte. Nach vielen intensiven Jahren und mehr als 2 Millionen verkauften Tonträgern wurde im September 2016 die Werkschau “Blank Expression – A History Of Singles” auf Capitol Records/Universal Music veröffentlicht und erreichte Platz 8 der Albumcharts. Die Werkschau enthält neben den wichtigsten Singles u. a. auch 12 neue Songs unter dem Albumtitel “Fresco – A Collection Of 12 New Songs”.

Die “Blank Expression” Tour 2016/2017 war für die Band ein weiterer Meilenstein Richtung alter Größe. Die aktuellen Besucherzahlen erreichen wieder das Niveau vom bisher erfolgreichsten Jahr (1993), u. a. spielte der Voodooclub ausverkaufte Shows in Hamburg, Köln, Dresden und München sowie an zwei Abenden hintereinander im ausverkauften Berliner “Huxleys Neue Welt”.

Phillip Boa and the Voodooclub zählen zu den renommiertesten deutschen Bands, die auch international von Kritikern und Fans anerkannt sind (ARD). Bis heute sind sie die deutsche Band mit den meisten Album- und Single der Woche Auszeichnungen in der britischen Musikpresse (8 x “Single der Woche” und 5 x “Album der Woche” Auszeichnung im NME, Melody Maker und Sounds). Bei der Umfrage “Made in Germany – Die einflussreichsten deutschen Musiker” wird Phillip Boa in den Top 20 geführt (laut.de). Zudem gilt er als einer der schärfsten Beobachter unserer Gesellschaft und profiliertesten Songwriter Deutschlands, mit “zynisch-poetischen Blick, voller rätselhafter Metaphern und scharfen Weisheiten” (NME).

Auf der Bühne spielte der Voodooclub u. a. mit Bands und Künstlern wie David Bowie, Bob Dylan, John Lydon’s Public Image Ltd., Nick Cave, Sonic Youth, Björk, The Fall, Residents, Gun Club, Iggy Pop und Manic Street Preachers. Produziert wurde der Voodooclub u. a. von Tony Visconti (David Bowie), John Leckie (Morrissey, New Order), Gareth Jones (Interpol, Depeche Mode), Gordon Raphael (Strokes), Ian Grimble (Manic Street Preachers, Bauhaus, Mumford and Sons) und arbeitete mit Aphex Twin, LFO, Schneider TM, The Notwist, Jaki Liebezeit (CAN) sowie Brian Viglione (Dresden Dolls, Nine Inch Nails) zusammen.

Einlass 20:00 Uhr
Start 21:00 Uhr
Tickets an allen bekannten Vorverkaufsstellen und bei www.eventim.de.

Jun
9
Sa
Schiebocker Tage 2018 – Stadtfest Aftershow Party @ Eastclub
Jun 9 @ 23:00
Schiebocker Tage 2018 - Stadtfest Aftershow Party @ Eastclub | Bischofswerda | Sachsen | Deutschland

Wenn es auf dem Markt so langsam aber sicher dem Ende zu geht, die ersten Stände schon die Lichter ausgeschaltet haben und Feierabend-Stimmung aufkommt – dann geht es bei uns erst so richtig los. Im Anschluss an die Mainshow am Samstag sind alle Nachtschwärmer herzlich eingeladen der offiziellen Aftershowparty im Eastclub Bischofswerda beizuwohnen und mit uns vom Marktplatz in den Eastclub zu pilgern um bis in die Morgenstunden zu feiern.

Es legen auf:
DJ BEAM
FABLAZE

Infos zum Stadtfest unter: https://www.facebook.com/schiebockertage

Einlass 23:00 | Start 23:00

Eintritt frei!

Jun
17
So
Public Viewing WM 2018: Deutschland vs. Mexico @ Eastclub
Jun 17 @ 17:00
Public Viewing WM 2018: Deutschland vs. Mexico @ Eastclub | Bischofswerda | Sachsen | Deutschland

Public Viewing WM 2018: Deutschland vs. Mexico

Mit Biergarten, Tischtennis, Abendbrot und guter Laune

Einlass 16:00 | Anpfiff  17:00

Eintritt frei!

Jun
27
Mi
Public Viewing WM 2018: Deutschland vs. Südkorea @ Eastclub
Jun 27 @ 16:00
Public Viewing WM 2018: Deutschland vs. Südkorea @ Eastclub | Bischofswerda | Sachsen | Deutschland

Public Viewing WM 2018: Deutschland vs. Südkorea

Mit Biergarten, Tischtennis, Abendbrot und guter Laune

Einlass 15:30 | Anpfiff  16:00

Eintritt frei!

Aug
25
Sa
Eastbeach Summer Openair @ Stadtbad Bischofswerda
Aug 25 @ 20:30
Eastbeach Summer Openair @ Stadtbad Bischofswerda | Bischofswerda | Sachsen | Deutschland

Eastbeach Summer Openair

Egal ob Live Musik oder aus der Konserve, Beachvolleyball, und natürlich Nachtschwimmen – beim Eastbeach ist für jeden etwas dabei! Der Eastclub lädt zum Kultevent ins Stadtbad Bischofswerda! Schnapp dir deine Freunde! Die Nacht ist warm und sie gehört uns! Wir feiern auf mehreren Floors:

Mainfloor:

ALBERTHAIN (Live Reggae / Dresden – http://www.alberthain.de)

Alberthain steht für Vielseitigkeit und das nicht nur musikalisch. Denn auch sprachlich lassen die acht Musiker, von denen fünf Musik nicht nur als Berufung sondern als Beruf sehen, so manche Barriere hinter sich. Ihre Musik kombiniert Genres wie Ska, Reggae und Hip Hop. Ihre Texte auf Deutsch, Englisch und Spanisch sind teils gesellschaftskritisch, teils politisch, teilweise schockierend ehrlich, melancholisch oder unbeschwert… eben wie das Leben selbst. Die Dresdner Reggaeband Alberthain formierte sich bereits im Jahre 2003 aus wöchentlichen Jamsessions verschiedener Musiker unterschiedlicher Stilrichtungen. Nach mehrfachen Umbesetzungen sowie Stilerweiterungen stehen seit 2015 die über Dresden hinaus bekannte Sängerin Lisa Garcia Veit und der durch seine vielfältigen Aktivitäten in der Szene bekannte Reggae/Dancehall MC Tree Dread an der Spitze der Band. Wo Alberthain spielt brennt die Luft! Die Show garantiert Aktion, Spannung und Schwitzen… nicht nur auf, sondern auch vor der Bühne. Die Konzertbesucher erwartet eine geballte Ladung positiver Energie, spontane Gesangseinlagen und jede Menge Beat. Das Publikum wird ein Teil des Ganzen. Wer da die Hände in die Hosentasche steckt ist selber schuld.

Dazu legen auf:

Radiofucker und Freunde
(DJ / BZ / Fortschritt Entertainment – https://www.facebook.com/Radiofunker)

Depeche Mode Floor

DJ MARTIN (Constructiontime – http://www.constructiontime.de)

… mit dem Kult Sound der Synthi-Pop-Titanen in Bild und Ton!

Specials
>>> Snacks & Food

Einlass | Start 20:30

Abendkasse 5 Euro!

Location:

Stadtbad Bischofswerda
Dresdner Str. 19a
http://www.bischofswerda.de/kultur-freizeit-und-tourismus/freizeit-und-kultur/freibad.html

Sep
22
Sa
Rotzfrech! @ Eastclub
Sep 22 @ 21:00
Rotzfrech! @ Eastclub | Bischofswerda | Sachsen | Deutschland

Rotzfrech!

Trap / Hip Hop / Black Sugar Beatz w/

YO! Soundsystem
… feat. Seagel Silver (https://www.facebook.com/DJ-Seagel-Silver-277426899325433/)
und Laiky Laik (https://www.facebook.com/thisislaikylaik/)

Rotzfrech! – auf diesen Namen hört die derzeit heißeste Party Reihe Thüringens! Hier werden Konventionen gesprengt, hier wird ganz hart abgefeiert zu Trap, Hip Hop und feinsten Black Sugar Beats. Präsentiert von keinem geringeren als dem unfassbaren Seagel Silver und seinem Buddy Laiky Laik, a.k.a. The YO! Soundsystem, gibt’s topaktuellen Urban Sound der Extraklasse. Hausaufgabe: dabei sein und abhotten!!! Und checkt die Eastclub Seite, Facebook, Jodel und Twitter. Noch mehr illustre Gäste werden zur Party aufspielen und nette Gimmiks warten auf euch. Stay tuned für die Mega Sause.

Einlass | Start 21:00
Abendkasse: tba.

Sep
29
Sa
Pogo Nacht Bischofswerda / Tendenz Tour 2018 @ Eastclub
Sep 29 @ 19:00
Pogo Nacht Bischofswerda / Tendenz Tour 2018 @ Eastclub | Bischofswerda | Sachsen | Deutschland

Pogo Nächte Deutschland präsentiert: Mit Dem Kopf Durch Die Wand Tour 2018

Live on stage:

TENDENZ
(GER –  Saarland – https://www.facebook.com/tendenzband)

Tendenz steht für ehrliche und laute Rockmusik mit deutschen Texten. Seit 2007 zeigen diese Jungs, dass es noch Bands gibt, die am Tage auch das durchleben, wovon sie Abends auf der Bühne singen. Ihr Sound ist eine Mixtur aus Street-Punk, Hardcore, Rock’n’Roll und einer Prise Metal.

HARTE WORTE (GER –  Essen – Sunny Bastards – http://www.harteworte.de)

Harte Worte wurde 2008 von Thiemo S. und Marco S. in Essen gegründet. Die Band entwickelte sich rasch und etablierte sich als feste Ruhrpott-Größe in der Punk und Oi-Szene. 2012 kam das erste Album “Hassgesang” mit Songs wie “Ruhrpott Asozial” und “Heut sind wir die Größten” im Handel. 2014 folgte der 2te Streich mit “Extrem unangenehm” in Eigenproduktion. Zusammen mit dem Schlagzeuger “Fetzo” und Mario D. am Bass produzierte die Band das Album “Retro in Via” . Dieses wurde 2016 über das Independent Label “Sunny Bastards” veröffentlicht. Der Song “Punkrock Allianz” (feat. Emscherkurve77/BrigadeS) wurde für den “Don´t Panic Club” zur Ladenhymne erklärt und wurde mit dem Song “Das hat mit Freiheit nichts zu tun” als offizielles Video veröffentlicht. Im Januar 2018 kam das 4te Album “So wie ihr uns kennt!?” wieder über “Sunny Bastards” raus. Zum 10 jährigen Bandjubiläum wurde über EMP eine limitierte Fanbox veröffentlicht. Mit diesem aktuellen Album (“So wie ihr uns kennt!?”) schaffte die Band im Februar 2018 eine Chartsplatzierung in den Top 100 der deutschen Albumcharts. Zu dieser Produktion erschienen auch wieder 2 offizielle Videos. “So wie ihr uns kennt!?” und “Geliebt,Gehasst” (feat. Das weisse Rauschen) .

SCHEISSDRAUF (GER –  Weißenfels – https://www.facebook.com/SCHEISSDRAUFWSF)
Das Motto der Deutschrock Band aus Weißenfels lautet: “Wir sind die Band die niemand kennt und wir spielen trotzdem hier. Ja wir lieben unsre Fans, schreiend stehn sie vor der Tür”.

VERFOLGUNGSWAHN (GER –  Pößneck – https://www.facebook.com/verfolgungswahn)
Harter und ehrlicher Oi Street Punk aus Pößneck.

Einlass 20:00 | Start 21:00
Vorverkauf: 18,00 EUR
zzgl. VVK.- Gebühr

Okt
2
Di
East A-Tekk @ Eastclub
Okt 2 @ 21:30

East A-Tekk

East A-Tekk steht für knallende Bässe, verschwitzte Körper und die totale Eskalation. Lass dich zu pulsierenden Beats und flackernden Lichtern treiben. Wir vergessen die Sorgen und leben für den Moment.

 

Einlass | Start 21:30

Okt
20
Sa
Die Skeptiker @ Eastclub
Okt 20 @ 21:00
Die Skeptiker @ Eastclub | Bischofswerda | Sachsen | Deutschland

DIE SKEPTIKER
(Berlin – Destiny Rec. – http://www.dieskeptiker.com/)

Die Skeptiker sind eine der Punkikonen des deutschen Ostens aus den Wendejahren. 1986 gegründet, mischten sie zusammen mit Bands wie Die Art, Sandow, Feeling B oder Die Firma den Underground der letzten DDR-Jahre auf, dessen Staatslabel Amiga sich kurz vor Toresschluss noch erweichen ließ, und das Debütalbum „Harte Zeiten“ herausbrachte. Nachdem der Umbruch 1990 auch einen personellen Aderlass bei den Skeptikern mit sich brachte, trumpfte Mitbegründer und (bis heute!) Frontmann der Band Eugen Balanskat mit neuer Besetzung und dem bahnbrechenden Album „Sauerei“ so richtig auf. Stücke wie „Straßenkampf“ und „Deutschland halt‘s Maul“ wurden zu Hymnen einer Generation und haben bis heute kaum an Nachdruck und Aussagekraft verloren.

Abgesehen von einer kleinen Schaffenspause zwischen den Jahren 2000 bis 2007 ist die Band unentwegt live unterwegs, bringt stetig Platten raus und feierte 2016 „30 Jahre Skeptiker“ einmal mehr mit einer großen Tour durchs ganze Land. Ihr letztes Studioalbum „Aufstehn‘“erschien 2013, und nun, ganze fünf Jahre später gibt es neuen Stoff. Ende Januar kam bei Destiny Records „Kein Weg zu weit“ heraus. Elf Songs voller Wut, Skepsis und Trauer, die sich Elementen aus Punk, Wave und Hardcore bedienen und sich inhaltlich um ein zentrales Thema bewegen: der erste Weltkrieg, vor 100 Jahren der frühe Zivilisationsbruch der westlichen Wertegemeinschaft, verbunden mit den Erfahrungen der politischen Werteverschiebungen der letzten Jahre sowie auch Verlust und Trauer als persönliche Erfahrung. Stilistisch nutzen die Skeptiker dafür überwiegend melancholisch-düstere bis manisch-aggressive Musik, die gewohnt mit enormer Spielfreude und Souveränität überzeugt. Die Ostberliner Legende schafft es auch nach 32 Jahren ohne Mühen, authentisch und am Puls der Zeit zu bleiben. Deutschpunk aus dem Hier und Jetzt!

Support:
STURM VOR DER RUHE
(Bischofswerda – https://www.facebook.com/sturmvorderruheband)

Einlass 20:00 | Start 21:00
Vorverkauf: 12,00 EUR
zzgl. VVK.- Gebühr
Abendkasse: 15,00 EUR
Tickets an allen bekannten Vorverkaufsstellen und bei www.eventim.de.

 

Okt
27
Sa
Ü 21 Party @ Eastclub
Okt 27 @ 21:00

Ü21 Party

Die besten Hits der 80er und 90er aufgelegt von den DP66 (https://www.facebook.com/DanceProject66/)

Einlass | Start 21:00
Abendkasse: 5,00 EUR

Nov
3
Sa
Halloween im East @ Eastclub
Nov 3 @ 22:00
Halloween im East @ Eastclub | Bischofswerda | Sachsen | Deutschland

Halloween im East
…die größte Gruselparty der Lausitz!

In jener Nacht senkt sich der Nebel über Bischofswerda. In der Dunkelheit erwachen finstere Gestalten. Ihr Weg führt sie in den gespenstischen Eastclub, der auch an diesen Wochenende zum Feiern einlädt. Für den guten Ton sorgen…

… auf dem Mainfloor:

Halbstaiv  (SMS / Sputnik Springbreak – https://www.facebook.com/Halbsteiv – Deep House/Mash Up)

+ special guests

… in der Dachtränke:  8Ballinasock (Chemiefabrik Dresden – Hip Hop / X-Over / HC)

Special: Das schönste Kostüm wird prämiert!

Einlass | Start 22:00

 

Nov
17
Sa
Starfucker … a Tribute to the Rolling Stones @ Eastclub
Nov 17 @ 21:00
Starfucker ... a Tribute to the Rolling Stones @ Eastclub | Bischofswerda | Sachsen | Deutschland

STARFUCKER … a tribute to the ROLLING STONES

Seit 1998 besteht Starfucker als professionelle Rolling Stones Coverband. Mit über 800 erfolgreichen Konzerten in Deutschland, der Schweiz, Österreich und Belgien ist Starfucker die meist gebuchte Stones Tributeband Deutschlands. Die Musiker um Frontmann und Mick Jagger Reinkarnation Mike Kilian (Rockhaus) gehören schon seit Jahren zu den Hochkarätern der deutschen Rocklandschaft. Sie teilten sich bereits die Bühne mit Eric Clapton, Tom Jones, Robin Gibb, Bryan Adams, Jennifer Rush, Sweet, Slade, Marmalade, Equals und vielen anderen.

Bei Konzerten von Starfucker spürt das Publikum den Geist von Jagger, Richards und Co. hautnah. Mit den großen Hits wie “Angie“, „Ruby Tuesday“, „Paint it Black“, „Satisfaction“ und vielen mehr, lässt die Band kaum Wünsche offen um das Herz jedes Stones-Fans höher schlagen zu lassen. Der charismatische Frontmann Mike Kilian ist selten um einen frechen Spruch verlegen und heizt das Publikum so an, dass die Band stets nur nach Zugaben von der Bühne gelassen wird.

Website: http://www.starfucker.de

Aftershowparty: MÄC’N ROLL

Rock’n Roll live und von Platte im zünftigen Ambiente. DJ Mäcpräsentiert die Rock- und Alternative Klassiker der letzten Jahrzehnte.

 Einlass 20:30 | Start 21:00
Vorverkauf: 14,00 EUR
zzgl. VVK.- Gebühr
Abendkasse: 17,00 EUR
Tickets an allen bekannten Vorverkaufsstellen und bei www.eventim.de

Nov
24
Sa
Ball De Bizarre @ Eastclub
Nov 24 @ 22:00
Ball De Bizarre @ Eastclub | Bischofswerda | Sachsen | Deutschland

Ball De Bizarre

Wann immer im Universum etwas cooles passiert, sind in der Regel Exoten beteiligt.“

Im Sumpf des Mainstream sind viele Menschen austauschbar und der Exote stirbt langsam aus. Deshalb werden an diesen Abend diese vom Aussterben bedrohte Spezies aufgenommen und mit Musik und Kunst behandelt. Stehst auch Du auf der Roten Liste – bist Du bei uns willkommen! Schlüpfe in deine persönliche Identität, ob mit Maske, chic in Lack und Leder, als sexy Punkerlady, Prister , Rocker oder im Abendkleid – sei wer, und nicht mehr austauschbar! Gewünscht sind keine Einheitsbrei Persönlichkeitsstörungen! Dieser Abend ist ein Glücksfall und Lebensraum aller Freaks, die sich auf ein kulturvolles wie kurzweiliges Programm freuen dürfen:

Live on stage:  MACHINE DE BEAUVOIR (Dresden – Moloko+)

Es ist ein Film ohne Ende, dem sie sich da verschrieben haben, und Machine de Beauvoir sind die ewige Filmmusik dazu. Zu allem, was passiert, um uns herum, in den Wohnungen, im Staat und im Schatten. Machine de Beauvoir sind so etwas wie das electro-musikalische Pendant zum Film Noir. 2010 von Jörg Schittkowski gegründet, machen Machine de Beauvoir das, was man sonst nicht zu hören bekommt. Es sind fabrikale Sounds, produziert von analogen Bandmaschinen, vom Elektro geschliffen, zerschnitten, reanimiert und präsentiert. Dazu Vokales von Sandra Maria Huimann. Stelle eine Theatralikerin in den Maschinenraum eines Kraftwerks und lass sie dort über das Leben singen. Es kommen Zitate von Filmen, aus Theaterstücken als exzentrischer Sprechgesang, hysterischer Liedschnipseln, als epische Arie. Sie zitieren und schreiben selbst, sie sprechen und vertonen und samplen und lieben den Brecht und den Kafka und vor allem den Wilde. Dritter im Bunde übrigens Rayko Gohlke, der ansonsten bei Knorkator den Bass zupft.

Website: http://www.machinedebeauvoir.net

Kunstpräsentation:  Jens Pollak (Großpostwitz – Im Friese Kirschau)

Jens Pollack ist Autodidakt und malt seit frühester Kindheit. Als Jugendlicher zu DDR Zeiten hat er die ersten Aufträge für  T-Shirts, Wände und Autos (Trabis aller Art) bekommen, im Jahre 1993 stellte er seine Kunst auch erstmals in Bautzen aus. 2004 bezog er sein erstes Atelier in Bautzen, es folgten weitere Ausstellungen unter anderen in Dresden, Berlin, Köln, Düsseldorf, Görlitz, Bischofswerda, Schloss Seifersdorf, Kirschau und Innsbruck. Er nutzt für seine Malerei unterschiedlichste Materialien wie Ölfarbe, Acrylfarbe, Sand, Erde, Glas, Kohle und alles was sich findet und verarbeiten lässt. Stilistisch widmet er sich dem Fotorealismus, der Popart sowie der Pin Up und Fetischmalerei. Ihm ist es wichtig provokante Werke zu schaffen, die den Betrachter irritieren und bei denen die Grenzen zwischen den Schönen und Anstößigen zuweilen verschwimmen.

Website: www.unbekannte-eigenart.de

DJ: Mäc
Rock’n Roll live und von Platte im zünftigen Ambiente. DJ Mäc präsentiert die Rock- und Alternative Klassiker der letzten Jahrzehnte.

Einlass |Start 22:00
Vorverkauf: 6,00 EUR
zzgl. VVK.- Gebühr
Abendkasse: 9,00 EUR
Tickets an allen bekannten Vorverkaufsstellen und bei www.eventim.de.

Nov
30
Fr
Pro Pain @ Eastclub
Nov 30 @ 21:00
Pro Pain @ Eastclub | Bischofswerda | Sachsen | Deutschland

Mad Tourbooking präsentiert:

PRO-PAIN
(USA – Rawhead / Sunny Bastards)

Aggressivität, Akribie, Leidenschaft, Aufrichtigkeit sind die vier wesentlichen Fundamente auf denen die Geschichte der Metal / Hardcore-Pioniere Pro-Pain fußt. Pro-Pain sind seit dem 1992 erschienenen Debütalbum “Foul Taste Of Freedom“ ein fester Bestandteil im Menü-Plan der Heavy-Music-Liebhaber rund um den Globus. Ihre erfolgreiche und beneidenswerte Karriere nahm im Laufe der Jahre mehr und mehr an Fahrt auf, und sie wussten mit jedem Album und jeder Show auf’s Neue zu beeindrucken.

Ihr aktuelles (und 13.) Studioalbum „Straight To The Dome“ macht seinem Namen alle Ehre. Es bietet 100% Pro-Pain in seiner reinsten Form. Über 11 heiße, wütende Hardcore Tracks hinweg beweisen sie, dass sie den New York Sound im Blut haben. Songs wie der Titeltrack, „Nothing Left“ und „Bitter Pill“, warten mit rasendem Tempo auf, während „Zugabe!“ und „A good day to die“ beweisen, dass die musikalischen Experimente der letzten Jahre nicht umsonst waren.

Band Frontmann Gary Meskil sagt: “Wir wollten mal wieder ein Old School Pro-Pain Album machen, und ich denke, „Straight to the Dome“ ist vielleicht unsere klanglich brutalste Anstrengung seit „The truth hurts“. Aber das Album hat auch hier und da ein paar geschmackvolle melodische Momente, die meiner Meinung nach zu seiner Tiefe und Vielfalt beitragen “.

Gegründet von Sänger / Bassist Gary Meskil (ex-Crumbsuckers), profitierte die New Yorker Hardcore Legende Pro-Pain im Laufe der Jahre von einer substanziellen Unterstützung durch eine ständig wachsende und loyale Fangemeinde, der Metal Presse, vom Hard Rock Radio und MTV’s Headbanger’s Ball. Mit den Bandkollegen Marshall Stephens (Rhythm Guitar), Adam Phillips (Lead Guitar) und Drummer Jonas Sanders ist Meskil seit Erscheinen des Albums unentwegt auf Tour, um den guten alten Rock’n Roll wieder auf die Bühnen dieser Welt zu bringen. Und nachdem zuletzt die ersten beiden Pro-Pain Scheiben hierzulande wiederveröffentlicht wurden, darf man sich bei seinem quasi Heimspiel in seinem Lieblingsclub auf dem Kontinent natürlich auf ein buntes Potpourri aller Pro-Pain-Klassiker freuen!

Website: http://www.pro-pain.com

Support: Escape The Madness (Glauchau/GER)

Facebook: https://www.facebook.com/etmmetal

Einlass 20:30 | Start 21:00
Vorverkauf: 17,00 EUR
zzgl. VVK.- Gebühr
Abendkasse: 20,00 EUR
Tickets an allen bekannten Vorverkaufsstellen und bei www.eventim.de.

Dez
8
Sa
Manos + guests @ Eastclub
Dez 8 @ 17:48

Tumult Produktionen präsentiert:

MANOS
“True Life” Tour 2018

manos

MANOS ist eine der Kultbands des ostdeutschen Metal-Undergrounds. 1984 (!) in Querfurt unter dem Namen Löwenherz gegründet, sind sie nach wie vor am Start. Legendär sind ihre Liveshows mit trashigen Bühnenbildern, wilder Kostümierung und Interaktion mit dem Publikum. Mit diesen, einigen erstklassigen EP’s und Alben und ihren unverwechselbaren Party-Stimmungshits a la “Hol mir ne Bockwurst”  haben sie sich eine große, treue Fangemeinte erspielt. 2018 wird nun ihr Jahr werden, denn nach einer gefühlten Ewigkeit steht mit “true life” endlich mal wieder ein richtiges, neues Album in den Startlöchern. Dazu gibt es eine Tour durch die kultigsten Metallocations des Ostens, und der Eastclub darf dabei nicht fehlen! … und natürlich mal wieder endordes by Vermona Regent!

http://manos.de/

Einlass 20:00 | Start 21:00
Vorverkauf: 15,00 € zzgl. VVK Gebühr
Abendkasse: 20,00 €

Tickets auch via CTS Eventim an allen bekannten Vorverkaufsstellen und online unter www.eventim.de erhältlich, sowie an allen bekannten Eastclub VVK-Stellen!

Dez
15
Sa
Abi Fatsche @ Eastclub
Dez 15 @ 22:00
Abi Fatsche @ Eastclub

Die Abiklasse 2019 schmeißt eine Party für alle, die am Samstag mal ungezwungen abfeiern wollen. Es gibt das Beste aus den 80ern/90ern/00ern und von Heute. Der Eintritt ist klein und es gibt einige Specials!

Einlass |Start 22:00

Dez
24
Mo
Café der einsamen Herzen @ Eastclub
Dez 24 @ 22:00
Café der einsamen Herzen @ Eastclub

Café der einsamen Herzen …das alljährliche Gipfeltreffen der Weggezogenen und  Daheimgebliebenen unserer Lausitz. Hier ist wohl der geselligste Fluchtort vorm heimischen Weihnachtswahnsinn. Wenn die häuslichen Feierlichkeiten dem Ende zugehen, gibt es bei uns im Club ein gemütliches Stelldichein zum Plauschen, Chillen und Tanzen mit musikalischer Untermalung.

Für musikalische Kurzweil sorgen an den Plattentellern u.a.:

EASTCLUB RESIDENTS
BEATBUDDYS
8ballinasock
u.a.

Einlass |Start 22:00
EINTRITT FREI!

Dez
25
Di
24 Jahre Eastclub Geburtstagsparty @ Eastclub
Dez 25 @ 22:00
24 Jahre Eastclub Geburtstagsparty @ Eastclub

VIERUNDZWANZIG JAHRE EASTCLUB …und kein bisschen leiser. Am ersten Weihnachtsfeiertag zelebrieren wir mit allen Heimkehrern und alt eingesessenen Partyfreunden der Lausitz, unsere 24. Geburtstagsgala. Wir machen die Nacht zum Tag und lassen richtig die Sau raus, man wird schließlich nur einmal 24! Es gibt heißen Partysound aus der Konserve auf mehreren Floors mit House, Black, Twerk, Bass, Indie, Wave, Hypes u.a. dargeboten von:

DJ DEQO
Lauchhammer
https://www.facebook.com/deqo.offiziell/

Lausitz Players
Mensa / Chemnitz
https://www.facebook.com/lausitz.players

DickTator
Scheune / Dresden
www.facebook.com/niceworks

8Ballinasock
Eastclub / Chemiefabrik / Dresden

Eastclub Residents
Eastclub / Dresden

u.a.

Einlass |Start 22:00
EINTRITT FREI!

Dez
26
Mi
100 Jahre Rock’n Roll @ Eastclub
Dez 26 @ 21:00
100 Jahre Rock’n Roll @ Eastclub

“Gott ist tot!“, erkannte einst Friedrich Nitzsche, seine Sohn Jesus, dessen Geburt wir der Tage feiern, schied ja einst auch am Kreuz dahin, und ihm folgten so viele ihnen ebenbürtige:  Lemmy Kilmister, Kurt Cobein, Jimmy Hendrix, John Lennon, Bon Scott, Cliff Burton, James Dean, Joey Ramone,  Crazy White Sean, Evel Knievel und der Marlboro Mann, um nur einige zu nennen. Aber trotz dieses einschneidenden Aderlasses ist er nicht tot zu kriegen, der gute alte Rock’n Roll! Und das ist auch gut so und gehört einmal im Jahr dann doch ordentlich zelebriert! Kommt rum und hebt ihm zu Ehren das Glas, tanzt zu seinen Hymnen und erlebt ihn vor allem Live, denn nur das zählt, denn kein Youtube dieser Welt kann das Gefühl widergeben, wenn der Donnerhall einer 8×10“ Bassbox die Magengrube sanft massiert, und der Rhythmus direkt ins Bein geht. Es wirken mit:

Live: THE RAWÖNES (BEL – http://www.ramonestributeband.be/)

1974 – Queens/NY – vier Typen in Lederjacken, die den ganzen Tag rumhängen im Leim zu schnüffeln und Beatles, Stooges oder Beach Boys zu hören, beschließen eine Band zu gründen. Es sollte eine der einflussreichsten der Rockgeschichte werden: THE RAMONES. Stets eingezählt mit „one, two, three, four“ wurde ihr Blitzkrieg Bob zur Hymne einer unruhevollen Jugend die einfach nur eine schöne Zeit haben wollte – schnörkellos und mitreißend. Mittlerweile sind sie nahezu alle dahingeschieden, die einst in der Originalformation mitwirkten, ihr Sound ist aber unsterblich, ihre Songs gehören als Cover ins Repertoire einer jeden guten Punkband. Die Rawönes aus Belgien lassen die Band nun neu aufleben im Original Look und mit allen Klassikern der Ramones. Gute Laune ist garantiert, wenn sie aufspielen. Werdet auch ihr zum Punkrocker, Sheena ist es schon!

DJ: Mäc

Rock’n Roll live und von Platte im zünftigen Ambiente, DJ Mäcpräsentiert die Rock- und Alternative Klassiker der letzten Jahrzehnte.

Darüber hinaus ist ein Lemmy Special geplant, es gibt Filme, die legendäre Dachklause hat geöffnet und selbst zu Heavy Metal darf getanzt werden!

Einlass 21:00 | Start 21:30
Vorverkauf: 8,00 EUR
zzgl. VVK.- Gebühr
Abendkasse: 10,00 EUR
Tickets an allen bekannten Eastclub-Vorverkaufsstellen.