Veranstaltungen

Okt
20
Sa
Die Skeptiker @ Eastclub
Okt 20 @ 21:00
Die Skeptiker @ Eastclub | Bischofswerda | Sachsen | Deutschland

DIE SKEPTIKER
(Berlin – Destiny Rec. – http://www.dieskeptiker.com/)

Die Skeptiker sind eine der Punkikonen des deutschen Ostens aus den Wendejahren. 1986 gegründet, mischten sie zusammen mit Bands wie Die Art, Sandow, Feeling B oder Die Firma den Underground der letzten DDR-Jahre auf, dessen Staatslabel Amiga sich kurz vor Toresschluss noch erweichen ließ, und das Debütalbum „Harte Zeiten“ herausbrachte. Nachdem der Umbruch 1990 auch einen personellen Aderlass bei den Skeptikern mit sich brachte, trumpfte Mitbegründer und (bis heute!) Frontmann der Band Eugen Balanskat mit neuer Besetzung und dem bahnbrechenden Album „Sauerei“ so richtig auf. Stücke wie „Straßenkampf“ und „Deutschland halt‘s Maul“ wurden zu Hymnen einer Generation und haben bis heute kaum an Nachdruck und Aussagekraft verloren.

Abgesehen von einer kleinen Schaffenspause zwischen den Jahren 2000 bis 2007 ist die Band unentwegt live unterwegs, bringt stetig Platten raus und feierte 2016 „30 Jahre Skeptiker“ einmal mehr mit einer großen Tour durchs ganze Land. Ihr letztes Studioalbum „Aufstehn‘“erschien 2013, und nun, ganze fünf Jahre später gibt es neuen Stoff. Ende Januar kam bei Destiny Records „Kein Weg zu weit“ heraus. Elf Songs voller Wut, Skepsis und Trauer, die sich Elementen aus Punk, Wave und Hardcore bedienen und sich inhaltlich um ein zentrales Thema bewegen: der erste Weltkrieg, vor 100 Jahren der frühe Zivilisationsbruch der westlichen Wertegemeinschaft, verbunden mit den Erfahrungen der politischen Werteverschiebungen der letzten Jahre sowie auch Verlust und Trauer als persönliche Erfahrung. Stilistisch nutzen die Skeptiker dafür überwiegend melancholisch-düstere bis manisch-aggressive Musik, die gewohnt mit enormer Spielfreude und Souveränität überzeugt. Die Ostberliner Legende schafft es auch nach 32 Jahren ohne Mühen, authentisch und am Puls der Zeit zu bleiben. Deutschpunk aus dem Hier und Jetzt!

Support:
STURM VOR DER RUHE
(Bischofswerda – https://www.facebook.com/sturmvorderruheband)

Einlass 20:00 | Start 21:00
Vorverkauf: 12,00 EUR
zzgl. VVK.- Gebühr
Abendkasse: 15,00 EUR
Tickets an allen bekannten Vorverkaufsstellen und bei www.eventim.de.

 

Okt
27
Sa
Ü 21 Party @ Eastclub
Okt 27 @ 21:00

Ü21 Party

Die besten Hits der 80er und 90er aufgelegt von den DP66 (https://www.facebook.com/DanceProject66/)

Einlass | Start 21:00
Abendkasse: 5,00 EUR

Nov
3
Sa
Halloween im East @ Eastclub
Nov 3 @ 22:00
Halloween im East @ Eastclub | Bischofswerda | Sachsen | Deutschland

Halloween im East
…die größte Gruselparty der Lausitz!

In jener Nacht senkt sich der Nebel über Bischofswerda. In der Dunkelheit erwachen finstere Gestalten. Ihr Weg führt sie in den gespenstischen Eastclub, der auch an diesen Wochenende zum Feiern einlädt. Für den guten Ton sorgen…

… auf dem Mainfloor:

Halbstaiv  (SMS / Sputnik Springbreak – https://www.facebook.com/Halbsteiv – Deep House/Mash Up)

+ special guests

… in der Dachtränke:  8Ballinasock (Chemiefabrik Dresden – Hip Hop / X-Over / HC)

Special: Das schönste Kostüm wird prämiert!

Einlass | Start 22:00

 

Nov
17
Sa
Starfucker … a Tribute to the Rolling Stones @ Eastclub
Nov 17 @ 21:00
Starfucker ... a Tribute to the Rolling Stones @ Eastclub | Bischofswerda | Sachsen | Deutschland

STARFUCKER … a tribute to the ROLLING STONES

Seit 1998 besteht Starfucker als professionelle Rolling Stones Coverband. Mit über 800 erfolgreichen Konzerten in Deutschland, der Schweiz, Österreich und Belgien ist Starfucker die meist gebuchte Stones Tributeband Deutschlands. Die Musiker um Frontmann und Mick Jagger Reinkarnation Mike Kilian (Rockhaus) gehören schon seit Jahren zu den Hochkarätern der deutschen Rocklandschaft. Sie teilten sich bereits die Bühne mit Eric Clapton, Tom Jones, Robin Gibb, Bryan Adams, Jennifer Rush, Sweet, Slade, Marmalade, Equals und vielen anderen.

Bei Konzerten von Starfucker spürt das Publikum den Geist von Jagger, Richards und Co. hautnah. Mit den großen Hits wie “Angie“, „Ruby Tuesday“, „Paint it Black“, „Satisfaction“ und vielen mehr, lässt die Band kaum Wünsche offen um das Herz jedes Stones-Fans höher schlagen zu lassen. Der charismatische Frontmann Mike Kilian ist selten um einen frechen Spruch verlegen und heizt das Publikum so an, dass die Band stets nur nach Zugaben von der Bühne gelassen wird.

Website: http://www.starfucker.de

Aftershowparty: MÄC’N ROLL

Rock’n Roll live und von Platte im zünftigen Ambiente. DJ Mäcpräsentiert die Rock- und Alternative Klassiker der letzten Jahrzehnte.

 Einlass 20:30 | Start 21:00
Vorverkauf: 14,00 EUR
zzgl. VVK.- Gebühr
Abendkasse: 17,00 EUR
Tickets an allen bekannten Vorverkaufsstellen und bei www.eventim.de

Nov
24
Sa
Ball De Bizarre @ Eastclub
Nov 24 @ 22:00
Ball De Bizarre @ Eastclub | Bischofswerda | Sachsen | Deutschland

Ball De Bizarre

Wann immer im Universum etwas cooles passiert, sind in der Regel Exoten beteiligt.“

Im Sumpf des Mainstream sind viele Menschen austauschbar und der Exote stirbt langsam aus. Deshalb werden an diesen Abend diese vom Aussterben bedrohte Spezies aufgenommen und mit Musik und Kunst behandelt. Stehst auch Du auf der Roten Liste – bist Du bei uns willkommen! Schlüpfe in deine persönliche Identität, ob mit Maske, chic in Lack und Leder, als sexy Punkerlady, Prister , Rocker oder im Abendkleid – sei wer, und nicht mehr austauschbar! Gewünscht sind keine Einheitsbrei Persönlichkeitsstörungen! Dieser Abend ist ein Glücksfall und Lebensraum aller Freaks, die sich auf ein kulturvolles wie kurzweiliges Programm freuen dürfen:

Live on stage:  MACHINE DE BEAUVOIR (Dresden – Moloko+)

Es ist ein Film ohne Ende, dem sie sich da verschrieben haben, und Machine de Beauvoir sind die ewige Filmmusik dazu. Zu allem, was passiert, um uns herum, in den Wohnungen, im Staat und im Schatten. Machine de Beauvoir sind so etwas wie das electro-musikalische Pendant zum Film Noir. 2010 von Jörg Schittkowski gegründet, machen Machine de Beauvoir das, was man sonst nicht zu hören bekommt. Es sind fabrikale Sounds, produziert von analogen Bandmaschinen, vom Elektro geschliffen, zerschnitten, reanimiert und präsentiert. Dazu Vokales von Sandra Maria Huimann. Stelle eine Theatralikerin in den Maschinenraum eines Kraftwerks und lass sie dort über das Leben singen. Es kommen Zitate von Filmen, aus Theaterstücken als exzentrischer Sprechgesang, hysterischer Liedschnipseln, als epische Arie. Sie zitieren und schreiben selbst, sie sprechen und vertonen und samplen und lieben den Brecht und den Kafka und vor allem den Wilde. Dritter im Bunde übrigens Rayko Gohlke, der ansonsten bei Knorkator den Bass zupft.

Website: http://www.machinedebeauvoir.net

Kunstpräsentation:  Jens Pollak (Großpostwitz – Im Friese Kirschau)

Jens Pollack ist Autodidakt und malt seit frühester Kindheit. Als Jugendlicher zu DDR Zeiten hat er die ersten Aufträge für  T-Shirts, Wände und Autos (Trabis aller Art) bekommen, im Jahre 1993 stellte er seine Kunst auch erstmals in Bautzen aus. 2004 bezog er sein erstes Atelier in Bautzen, es folgten weitere Ausstellungen unter anderen in Dresden, Berlin, Köln, Düsseldorf, Görlitz, Bischofswerda, Schloss Seifersdorf, Kirschau und Innsbruck. Er nutzt für seine Malerei unterschiedlichste Materialien wie Ölfarbe, Acrylfarbe, Sand, Erde, Glas, Kohle und alles was sich findet und verarbeiten lässt. Stilistisch widmet er sich dem Fotorealismus, der Popart sowie der Pin Up und Fetischmalerei. Ihm ist es wichtig provokante Werke zu schaffen, die den Betrachter irritieren und bei denen die Grenzen zwischen den Schönen und Anstößigen zuweilen verschwimmen.

Website: www.unbekannte-eigenart.de

DJ: Mäc
Rock’n Roll live und von Platte im zünftigen Ambiente. DJ Mäc präsentiert die Rock- und Alternative Klassiker der letzten Jahrzehnte.

Einlass |Start 22:00
Vorverkauf: 6,00 EUR
zzgl. VVK.- Gebühr
Abendkasse: 9,00 EUR
Tickets an allen bekannten Vorverkaufsstellen und bei www.eventim.de.

Nov
30
Fr
Pro Pain @ Eastclub
Nov 30 @ 21:00
Pro Pain @ Eastclub | Bischofswerda | Sachsen | Deutschland

Mad Tourbooking präsentiert:

PRO-PAIN
(USA – Rawhead / Sunny Bastards)

Aggressivität, Akribie, Leidenschaft, Aufrichtigkeit sind die vier wesentlichen Fundamente auf denen die Geschichte der Metal / Hardcore-Pioniere Pro-Pain fußt. Pro-Pain sind seit dem 1992 erschienenen Debütalbum “Foul Taste Of Freedom“ ein fester Bestandteil im Menü-Plan der Heavy-Music-Liebhaber rund um den Globus. Ihre erfolgreiche und beneidenswerte Karriere nahm im Laufe der Jahre mehr und mehr an Fahrt auf, und sie wussten mit jedem Album und jeder Show auf’s Neue zu beeindrucken.

Ihr aktuelles (und 13.) Studioalbum „Straight To The Dome“ macht seinem Namen alle Ehre. Es bietet 100% Pro-Pain in seiner reinsten Form. Über 11 heiße, wütende Hardcore Tracks hinweg beweisen sie, dass sie den New York Sound im Blut haben. Songs wie der Titeltrack, „Nothing Left“ und „Bitter Pill“, warten mit rasendem Tempo auf, während „Zugabe!“ und „A good day to die“ beweisen, dass die musikalischen Experimente der letzten Jahre nicht umsonst waren.

Band Frontmann Gary Meskil sagt: “Wir wollten mal wieder ein Old School Pro-Pain Album machen, und ich denke, „Straight to the Dome“ ist vielleicht unsere klanglich brutalste Anstrengung seit „The truth hurts“. Aber das Album hat auch hier und da ein paar geschmackvolle melodische Momente, die meiner Meinung nach zu seiner Tiefe und Vielfalt beitragen “.

Gegründet von Sänger / Bassist Gary Meskil (ex-Crumbsuckers), profitierte die New Yorker Hardcore Legende Pro-Pain im Laufe der Jahre von einer substanziellen Unterstützung durch eine ständig wachsende und loyale Fangemeinde, der Metal Presse, vom Hard Rock Radio und MTV’s Headbanger’s Ball. Mit den Bandkollegen Marshall Stephens (Rhythm Guitar), Adam Phillips (Lead Guitar) und Drummer Jonas Sanders ist Meskil seit Erscheinen des Albums unentwegt auf Tour, um den guten alten Rock’n Roll wieder auf die Bühnen dieser Welt zu bringen. Und nachdem zuletzt die ersten beiden Pro-Pain Scheiben hierzulande wiederveröffentlicht wurden, darf man sich bei seinem quasi Heimspiel in seinem Lieblingsclub auf dem Kontinent natürlich auf ein buntes Potpourri aller Pro-Pain-Klassiker freuen!

Website: http://www.pro-pain.com

Support: Escape The Madness (Glauchau/GER)

Facebook: https://www.facebook.com/etmmetal

Einlass 20:30 | Start 21:00
Vorverkauf: 17,00 EUR
zzgl. VVK.- Gebühr
Abendkasse: 20,00 EUR
Tickets an allen bekannten Vorverkaufsstellen und bei www.eventim.de.

Dez
8
Sa
Manos + guests @ Eastclub
Dez 8 @ 17:48

Tumult Produktionen präsentiert:

MANOS
“True Life” Tour 2018

manos

MANOS ist eine der Kultbands des ostdeutschen Metal-Undergrounds. 1984 (!) in Querfurt unter dem Namen Löwenherz gegründet, sind sie nach wie vor am Start. Legendär sind ihre Liveshows mit trashigen Bühnenbildern, wilder Kostümierung und Interaktion mit dem Publikum. Mit diesen, einigen erstklassigen EP’s und Alben und ihren unverwechselbaren Party-Stimmungshits a la “Hol mir ne Bockwurst”  haben sie sich eine große, treue Fangemeinte erspielt. 2018 wird nun ihr Jahr werden, denn nach einer gefühlten Ewigkeit steht mit “true life” endlich mal wieder ein richtiges, neues Album in den Startlöchern. Dazu gibt es eine Tour durch die kultigsten Metallocations des Ostens, und der Eastclub darf dabei nicht fehlen! … und natürlich mal wieder endordes by Vermona Regent!

http://manos.de/

Einlass 20:00 | Start 21:00
Vorverkauf: 15,00 € zzgl. VVK Gebühr
Abendkasse: 20,00 €

Tickets auch via CTS Eventim an allen bekannten Vorverkaufsstellen und online unter www.eventim.de erhältlich, sowie an allen bekannten Eastclub VVK-Stellen!